Funken

by YEPPA

/
  • Streaming + Download

     

lyrics

lyrics:

wieder sieben tage rum und nix nix is passiert
jeden morgen der gleiche trott dein leben stagniert
schlafen essen arbeiten pause essen schlafen
anfangs dachtest du noch dass sei so ne phase
du weißt schon seit wann und vermutest auch wieso
plötzlich gabs kaum noch fun dafür umso mehr büro
du zweifelst resigniert stehst daneben statt dahinter
verlierst den mut die haare und den boden unterm hintern
du fühlst dich fremdgesteuert vom chef und der kohle
die angst du wirst gefeuert motiviert dich zu tode
auf drei zimmer küche bad hast du lang gespart
doch niemanden am start der sie mit dir bemalt
von wegen losziehn und die welt erobern
überall knebeln verträge selbst im yoga
die monate verdunsten und du wirst immer kühler
nichts an dir versprüht noch energie so wie früher

da schlummert was in dir was ma stumm ma stark vibriert
doch du hörst einfach weg bis es am ende explodiert
es ruft dich an und klopft erst behutsam dann schroff
es kommt aus deinem bauch und wirkt auf deinen kopf

es gibt kein zurück denn niemand niemand würd's verstehen
über dir strahlt der mythos toller job gleich tolles leben
nach aussen mimst du frisch doch bist reif wie ne banane
denn all die überstunden sprengen längst deine schale
du steigst in den wagen um dir selbst zu entfliehen
suchst die oase in einer welt voll benzin
du schaltest immer höher und dann so richtig ab
die reifen voller druck und du so richtig platt
du bist zu wenig egoist und zu viel jasager
denkst zu wenig an dich und zu viel an den vater
du würdest ja gern und das schon ziemlich lange
doch die würde macht lärm ziert sich vor ner panne
du wartest und wartest auf den richtigen moment
du atmest und atmest doch riechst nicht es brennt
durch deinen lebenslauf zieht sich der rote faden
doch dein leben staubt geh endlich baden

wenn's hier gleich knallt ich bin okay
das war geplant und kein versehn
wenn's hier gleich kracht ich bin wohl auf
der knoten platzt in meinem bauch
wenn's hier gleich knallt dann liegt's an mir
ich kann die dosis nicht halbieren
wenn´s hier gleich kracht bin ich der grund
es hat bei mir im Kopf gefunkt

credits

released May 19, 2013
Steffen Sommerlad (Text & Rap)
Peter (Musik & Mix)
Jörn Brodersen (Mastering)

tags

license

all rights reserved

about

YEPPA Berlin, Germany

contact / help

Contact YEPPA

Streaming and
Download help